Messbar anders.

LITE[PA]

Der präzise Power Analyzer zur einfachen Integration

Der LITE[PA] ist ein hochpräziser Power Analyzer mit wahlweise 4 oder 8 Phasen. Die bewährten Eingangskanäle gewährleisten äußerst genaue Messergebnisse und bieten genügend Flexibilität, um alle gängigen Stromsensoren anzuschließen.

Er verfügt über Eingänge für Drehzahl und Drehmoment und ermöglicht einen nahtlosen Datenaustausch über CAN, Ethernet und USB. Der LITE[PA] ist ideal für den Einsatz im Labor, am Prüfstand oder für End-of-Line-Anwendungen.

 

Angebot anfordern         1:1 Online-Meeting buchen

Standard Power Analyzer LITE[PA]

Key Features Data Acquisition Systems

     KEY FEATURES

  • 4 oder 8 Phasen
  • 0,04 % konstante Leistungsgenauigkeit
  • 19″ Schaltschrankmontage

Inputs from Data Acquisition Systems

     SCHNITTSTELLEN

  • Bis zu 2 MS/s @ 24 Bit
  • Spannung, Strom, Drehzahl, Drehmoment, CAN-Ein-/Ausgang
  • Ethernet: SCPI, XCP, UDP

Downloads from our Data Acquisition Systems

  DOWNLOADS

Hochspannungs- und Stromeingänge

Der LITE[PA] verfügt über 4 oder 8 Hochspannungseingänge und 4 oder 8 modulare Stromeingänge (über tauschbare Sub-Module) zum Anschluss aller gängigen Stromsensoren. Die Hochspannungseingänge bieten einen Messbereich von ±2000 VPEAK, eine Bandbreite von 5 MHz, eine Abtastrate von 2 MS/s und eine Sicherheitsklasse von CAT III 1000 V.

Die Stromeingänge haben einen Messbereich von 1 ARMS (±2 APEAK) und sind die ideale Lösung für Strommessungen mit Nullflusswandlern. Weitere Sub-Module für Strommessungen mit Stromzangen oder direkten Strommessung sind ebenfalls verfügbar.

Weiter zu den Sub-Modulen

 

LITEPA Power Analyzer Interfaces

Motoreingänge

Der LITE[PA] ist mit 2 advanced Countereingängen (zur Drehzahlmessung mit Encodern) und 2 einfachen Countereingängen zum Anschluss von Drehmomentsensoren mit Frequenzausgang ausgestattet. Dies ermöglicht mechanische Leistungsmessungen, Wirkungsgradanalysen und Online Efficiency Mapping während der Messung mit dem LITE[PA].

Motor inputs of LITEPA
Power Analysis with Efficiency Map

OXYGEN Benutzersoftware

Der LITE[PA] wird mit unserer einfach zu bedienenden OXYGEN Software geliefert. Der grundlegende Messaufbau ist damit schnell erstellt, z. B. ein 6-Phasen-System mit 1000 A Stromwandlern – alle typischen Leistungsparameter können sofort angezeigt und gespeichert werden. Gestalten Sie Ihre eigenen Ansichten, indem Sie aus einer Vielzahl von Anzeigen wählen und Signale per Drag & Drop zuordnen. Eine zusätzliche Online-Datenverarbeitung wie Mathematik, spezielle Statistiken, Filter etc. ist jederzeit problemlos möglich. Auch das Wirkungsgradkennfeld eines Antriebsstrangs kann direkt während der Messung berechnet und angezeigt werden. Für Offline-Analyse und Reporting-Aufgaben kann die Software lizenzfrei auf beliebig vielen Analyse-PCs installiert werden.

Mehr über OXYGEN

Power-Option in OXYGEN

OXYGENs Power-Option ist im LITE[PA] Lieferumfang inkludiert und liefert die folgenden Berechnungen:

SOFTWARE FEATURES
 
Rohdatenverarbeitung: Visualisierung / Speicherung
Ja / Nein
Cycle-by-Cycle-Berechnung U/I/P/Q/S/PF/W
Ja
Analyse von (Zwischen-)Harmonischen (IEC 61000-4-7)
Ja
Higher Frequency Components
Ja
Spannungsschwankungen (IEC 61000-4-15) Ja
Flickeremissionen (IEC 61400-21)
Ja
D/Q Analyse
Ja
Mechanische Leistung und Effiency Map/Wirkungsgradkennfeld
Ja
Rolling Calculations
Optional
Advanced Maths, z. B. Formeln, Filter, FFT etc.
Ja
Berichterstellung Integrierte Berichte, viele Exportformate (*.xlsx, *.mat, *.dat, *.csv etc.)
Gemeinsame Datennutzung und Offline-Analyse
Unbegrenzte kostenlose VIEW-Lizenzen für Arbeitsgruppen (für mehrere Analyse-PCs)

Hohe Breitbandgenauigkeit

Die Leistungsgenauigkeit von DEWETRONs LITE[PA] ist herausragend. Im Gegensatz zu anderen auf dem Markt erhältlichen Power Analyzern bietet er eine konstante Leistungsgenauigkeit von 0,04 % von 0,5 Hz bis 1000 Hz Grundfrequenz. Außerdem wird er mit einem Werkskalibrierungszertifikat geliefert und kann gemäß ISO 17025 akkreditiert kalibriert werden. Hochpräzise Messungen über einen weiten Frequenzbereich sind mit dem LITE[PA] ein Leichtes und zentrale Voraussetzung für Prüfstandsanwendungen.

Power Measurement Error over Frequency
Power Analyzer LITEPA at a test stand

Datenübertragung zum Prüfstand

Der LITE[PA] lässt sich problemlos in eine Vielzahl von Prüfstandsumgebungen integrieren. Der Datentransfer zum Host kann mit den Protokollen SCPI, Ethernet UDP oder CAN einfach realisiert werden. XCP ist auf Anfrage erhältlich. Die Fernsteuerung des LITE[PA] wird durch eine umfangreiche SCPI-Befehlsbibliothek gewährleistet, um z. B. vordefinierte Setups zu laden, die Kanalkonfiguration zu bearbeiten oder Triggereinstellungen vorzunehmen.

Intuitive Benutzeroberfläche

Der LITE[PA] Power Analyzer besticht durch eine sehr intuitive Benutzeroberfläche zur direkten Gerätebedienung, z. B. im Laboreinsatz. Er verfügt über ein helles 11,6“ Multi-Touch Full HD Display für eine schnelle und einfache Bedienung. Sie können unsere intuitive OXYGEN Messsoftware über einfache Multi-Touch-Gesten und intelligente Visualisierungen bedienen, wie auf einem Smartphone. Alternativ können Sie auch eine Tastatur und eine Maus anschließen.

LITEPA with intuitive user interface
Temperature measurement additionally to Power Analysis

Temperaturmessung mit XR-Modulen

Erweitern Sie Ihren LITE[PA] mit unseren robusten XR-Modulen für die Erfassung von Temperatur, Strom, Spannung oder RTD-Sensoren. Alle verschiedenen Typen unterstützen entweder die Datenausgabe über RS-485 oder CAN. Der Ausgangstyp kann vom Benutzer programmiert werden. Jeder der 8 Messkanäle verfügt über einen eigenen A/D-Wandler mit einer Abtastrate von bis zu 200 Hz.

Wählen Sie Ihre ideale XR-Kanalerweiterung

LITE[PA] Videovorstellung

play-button

Ein Video sagt mehr als 1000 Worte …

Back to top
Contact us Contact us

Haben sie eine Frage?

Kontakt-Formular Deutsch