Messbar anders.

Dewetron blog news

the measurable difference

Electronica 2020: Virtuelle Messen & unser Fazit

13/11/2020 | Messe News
virtual-exhibition-hall-electronica-2020

Die Electronica 2020 fand als online Messe zum Thema Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik von 9. Bis 12. November 2020 statt. Sie ist die weltweit größte Messe zu diesen Themen.

Coronabedingt ist das Messejahr 2020 ganz anders verlaufen, als wir es geplant haben. Messen, zu denen wir bereits angemeldet waren, wurden abgesagt, da eine Durchführung nicht möglich war. Besondere Umstände erfordern nun mal besondere Maßnahmen. So ist es naheliegend, dass zum Schutz der Mitarbeiter nicht nur Meetings, sondern auch ganze Messen virtuell stattfinden.

Nach der langen Homeoffice-Zeit im Frühjahr 2020 sind wir mit diversen Online-Tools schon gut vertraut und bieten auch Webinare an. Nun hat DEWETRON erstmalig an einer Online-Messe teilgenommen – der Electronica 2020.

Mit der Electronica, die normalerweise in München stattfindet, ist die Online-Messe nicht vergleichbar, aber wer weiß – vielleicht sind Online-Messe ja das Konzept der Zukunft?

Rückblick auf die virtuelle Electronica

Für alle, die sich unter einer Online-Messe (noch) nichts vorstellen können, haben wir hier unsere Eindrücke zusammengefasst. Loggt man sich als Besucher bei der Electronica ein, so landet man zuerst im Foyer, welches die Messe München darstellt. Ein Infoschalter mit Erklärungsvideo und allgemeinen Informationen gibt Auskunft darüber, wie man sich durch die Messe navigieren kann.
Navigiert man anschließend zur Ausstellung, so erhält man einen Überblick über die verschiedenen Messehallen mit den entsprechenden Themenbereichen, die präsentiert werden. DEWETRON ist in der Messtechnik-Halle angesiedelt. Pro Halle bekommt der Besucher einen Überblick über die Aussteller und kann einen Stand auswählen, den er oder sie besuchen möchte.

Der Messestand

Nach kurzer Ladezeit landet man dann am Messestand der jeweiligen Firma. Die Messestände sind bei allen Teilnehmern einheitlich und leider nicht so individuell gestaltet wie auf einer „richtigen“ Messe. Über die Informationen am Messestand erhält man einen kurzen Überblick, welche Produkte und Dienstleistungen das jeweilige Unternehmen bietet und kann direkt die Website besuchen. Für ein vertiefendes Gespräch mit dem Standpersonal wählt man sich in ein Online-Meeting ein und wird dann in die GoToMeeting-Session weitergeleitet.

dewetron-booth-stand-electronica-2020

Der DEWE3-PA8, unser Produkt auf der Electronica

Als Messehighlight haben wir unseren Besuchern auf der Electronica unseren Mixed Signal Power Analyzer DEWE3-PA8 vorgestellt. Mit bis zu 16 Leistungsphasen, einer Abtastrate von 10 MS/s/ch bei 18 Bit Abtastrate und einem konstant geringen Messfehler von 0,03 % ist der DEWE3-PA8 die beste Lösung für präzise Leistungsanalyse!

Möchten Sie mehr über unsere Power Analyzer erfahren? Ivica Baresic und Sven Deckert waren auf der Electronica vertreten und stehen Ihnen selbstverständlich auch nach der Messe für Fragen zur Verfügung.

Fazit

Alles im Leben hat seine Vor- und Nachteile, so auch die Teilnahme an einer Online-Messe. Zum einen erspart man sich Kosten und Zeit für An- und Abreise, sowie auch die aufwendige Planung und Umsetzung des Messestands. Andererseits sind wir der Meinung, dass eine virtuelle keinesfalls eine Messe vor Ort komplett ersetzen kann. Ein Gespräch mit unseren Standbesuchern über ein virtuelles Meeting-Tool ist nun mal nicht ganz vergleichbar mit einem persönlichen Gespräch direkt am Stand. Daher freuen wir uns schon, wenn Veranstaltungen wieder wie gewohnt stattfinden können und wir Sie auf unseren Messen wieder persönlich begrüßen dürfen!

Folgen Sie uns auf LinkedIn und erfahren Sie laufen, an welchen Events DEWETRON teilnimmt!

Recent Posts

Contact us

Haben sie eine Frage?

Kontakt-Formular Deutsch