Messbar anders.

Dewetron blog news

the measurable difference

Die Instrumente in OXYGEN – Überblick Teil I von II

Instrumente in OXYGEN

OXYGEN – die intuitivste Messsoftware zur Datenerfassung und Analyse – ist für MesstechnikerInnen auf der ganzen Welt unverzichtbar geworden. Was klein begann, wurde schnell zur Go-to-Lösung für komplexe und umfassende Erfassungs- und Analyseaufgaben. Deshalb bietet DEWETRON nun eine breite Palette der verschiedensten Instrumente in OXYGEN an. Lesen Sie weiter, um einen ersten Eindruck zu bekommen, was die Software alles beinhaltet.

Instrumente in OXYGEN – Überblick Teil 1

Wenn Sie OXYGEN 5.4 verwenden, steht Ihnen eine Auswahl von 21 verschiedenen Instrumenten zur Verfügung. In der folgenden Liste finden Sie einen schnellen Überblick über alle verfügbaren Instrumente in OXYGEN:

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Instrumente in OXYGEN je nach Software-Version unterschiedlich sein kann. Um Ihr OXYGEN auf die neueste Version zu aktualisieren, besuchen Sie bitte unseren Download-Bereich im Customer Care Center. Darüber hinaus können Sie auch ein Upgrade durchführen, um eine zusätzliche Option zu erhalten (z.B. OXY-OPT-POWER-BASIC, OXY-OPT-POWER-ADVANCED, OXY-OPT-NET, etc.). Eine umfassende Liste der OXYGEN-Optionen finden Sie auf unserer Website. Und wenn Sie noch kein OXYGEN-User sind, die Software aber gerne ausprobieren möchten, laden Sie sich einfach unsere kostenlose Testversion herunter.

Der Einfachheit zuliebe, haben wir uns entschlossen, diesen Beitrag in zwei Teile zu unterteilen. Daher finden Sie in diesem Blogpost Abbildungen von zehn Instrumenten. Folgen Sie unseren Neuigkeiten, um mehr über die gesamte Bandbreite der Instrumente in OXYGEN zu erfahren.

Analoganzeige (Analog Meter)

In Abbildung 1 sehen Sie eine Darstellung der Analoganzeige von DEWETRON. Ähnlich wie andere Instrumente in OXYGEN können Sie verschiedene Eigenschaften (über das Instrumenteneigentschaften-Menü) anpassen. Neben verschiedenen Visualisierungsoptionen bei der Anzeige können Sie die analoge Darstellung Ihrer Messdaten weiter anpassen. Eine Übersicht über die verfügbaren Einstellungen (Bereich, Grenzwerte, Anzeigewert, Stil und Ebene) sehen Sie auf der rechten Seite von Abbildung 1.

Sie können bis zu 96 Kanäle einer einzelnen Analoganzeige zuweisen.

Screenshot der Analoganzeige - eines der Instrumente in OXYGEN

Abbildung 1

Digitalanzeige (Digital Meter)

Die Digitalanzeige gibt AnwenderInnen schnell und einfach einen dashboardartigen Überblick über den Messkanal. Darüber hinaus können Sie die Funktionen des Instruments weiter ausbauen. So können Sie z. B. die Grenzwerte (z. B. Änderung der Farbe auf Basis der Grenzwerte), das Zahlenformat und die Genauigkeit (d. h. die Anzahl der Dezimalstellen) einstellen. Außerdem können Sie eine Mindestanzahl von Ziffern festlegen und den Wertetyp (Istwert, Mittelwert, RMS, ACRMS, Min, Max, Spitze-Spitze-Wert) auswählen.  Außerdem können Sie den Stil (Hintergrund, Anzahl der Spalten, Rahmen) des Instruments anpassen und Ihre Instrumente in Ebenen anordnen.

Wie bei der Analoganzeige können auch bei der Digitalanzeige bis zu 96 Kanäle angezeigt werden.

Digitalanzeige in OXYGEN

Abbildung 2

Rekorder

DEWETRONs Rekordern ist ein Messschreiber, erweitert um einige nützliche Einstellungen und Funktionen. In den Instrumenteneigenschaften können Sie z. B. die Zeitachse modifizieren, wodurch sich das Format der X-Achse ändert (Autozeit, Absolutzeit, Relativzeit). Darüber hinaus können Sie natürlich auch den Bereich der Werteachse (Y-Achse) festlegen. Außerdem können über die Instrumenteneigenschaften viele weitere Einstellmöglichkeiten in Bezug auf Skalierung, Cursor, Marker usw. vorgenommen werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Software Manual.

Tipp: Sie können bis zu acht Kanäle in nur einem Rekorder anzeigen lassen.

DEWETRONs Rekorder

Abbildung 3

Linienschreiber (Chart Recorder)

Mit unserem Linienschreiber erhalten AnwenderInnen die Möglichkeit, mehrere separate Charts untereinander zu visualisieren. Der Linienschreiber bietet die gleichen Eigenschaften und Analysen wie der Rekorder. Sie können allerdings sogar bis zu 16 Kanäle mit einem einzigen Linienschreiber darstellen.

Ein Screenshot eines Linienschreibers

Abbildung 4

Balkenanzeige (Bar Meter)

Die Balkenanzeige ist eine zusätzliche Möglichkeit, um den Messwert eines Kanals anzuzeigen. Ähnlich wie andere Instrumente in OXYGEN kann auch Balkenanzeige über die Eigenschaften angepasst werden. Dabei können Sie Einstellungen bezüglich des Bereiches (auch Auto-Bereich verfügbar), der Grenzwerte, des Anzeigewerts, des Stils und der Instrumentenebenen ändern. Sie können bis zu 96 Kanäle einer einzigen Balkenanzeige zuweisen.

Screenshot der Balkenanzeige

Abbildung 5

Indikator

Den Überblick über den Messstatus zu behalten, ist entscheidend. Deshalb haben wir den Indikator entwickelt. Dieses Instrument ändert seine Farbe in Abhängigkeit vom Wert des Kanals. Dazu gehört auch die Definition von Grenzwerten, bei denen AnwenderInnen Farben z. B. für den oberen und unteren Grenzwert festlegen können. Dadurch können Sie wiederum die Anzeigewerte nach Ihren Bedürfnissen verändern und bis zu 96 Kanäle in nur einem Indikator zusammenfassen. Wie man einen Indikator erstellt, erklären wir im Video unterhalb (Video 1).

Video 1

Tabelle (Table)

Mit dem Tabelleninstrument können Sie die Messdaten von bis zu acht Kanälen in Tabellenform darstellen. Dabei legt OXYGEN eine Spalte für die Zeitachse an und ordnet jedem Signal eine eigene Spalte zu.

Tabellen in OXYGEN

Abbildung 6

Bild (Image)

Um alle Ihre Daten in nur einem Bericht zusammenzufassen, können Bilder ein wichtiger Faktor werden. OXYGEN bietet Ihnen daher die Möglichkeit, ein beliebiges Bild (z.B. das Logo Ihres Kunden oder ein Foto des Prüflings) einfach zu integrieren. Um diese Funktion zu nutzen, können Sie den Pfad über die Geräteeigenschaften auswählen und nach der gewünschten Bilddatei suchen. Außerdem stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, um das Bild zu verändern (z. B. Füllmodus, Stil, Ebene). Darüber hinaus können Sie auch Bilder (*.jpegs oder *.pngs) aus dem Windows-Explorer in den OXYGEN-Messbildschirm kopieren und einfügen. Verwenden Sie dazu einfach die Tastenkombinationen CTRL+C und CTRL+V.

Bild Instrumente in OXYGEN

Abbildung 7

Text

Die Textfunktion ermöglicht es, benutzerdefinierte Textelemente direkt auf dem Messbildschirm zu erstellen. Das heißt, Sie können Headerdaten, Datum, Uhrzeit und die Messzeit innerhalb eines Textfeldes anzeigen. Für eine genauere Beschreibung der Anzeige von Headerdaten im Textfeld empfehlen wir dieses Video. Das Textinstrument bietet wieder mehrere Optionen, z. B. können Sie die Farbe des Textes ändern, fett oder kursiv formatieren und die horizontale sowie vertikale Ausrichtung anpassen.

Text

Abbildung 8

Oszilloskop (Scope)

Mit Hilfe dieses Instruments ermöglicht OXYGEN AnwenderInnen, den Umfang einer Messung mit bis zu acht Kanälen zu analysieren. Die Flankenauswahl erlaubt es AnwenderInnen, Signale auf eine steigende oder fallende Flanke zu triggern, mit der Möglichkeit, einen Pegel frei zu definieren. Zusätzlich steht die Option einer Hysterese zur Verfügung, um ein Triggerereignis aufgrund von Rauschen um den Triggerpegel zu vermeiden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem OXYGEN Manual.

Oszilloskop in OXYGEN

Abbildung 9

 

Möchten Sie mit DEWETRON – und den Personen hinter OXYGEN – in Kontakt bleiben?

DEWETRON ist ein österreichischer Hersteller von hochpräziser Messtechnik. Wir bieten nicht nur unsere Messsoftware OXYGEN (und die oben erklärten Instrumente in OXYGEN) an, sondern haben noch viel mehr zu bieten. Neben Hardware mit modernster Technologie profitieren unsere KundInnen von DEWETRONs unübertrefflichem Service und Support.

Wenn Sie mehr über uns erfahren möchten, besuchen Sie bitte unsere DEWETRON Website. Sie können auch unsere neuesten Updates (z. B. Video-Tutorials, Whitepapers und Webinare) über LinkedIn und YouTube verfolgen. Darüber hinaus können Sie sich hier für unseren Newsletter anmelden.

Recent Posts

Contact us Contact us

Haben sie eine Frage?

Kontakt-Formular Deutsch