Lebensdauertests

Simultane Lebensdauertests mit hoher Kanalzahl

Das DEWETRON RLD-System (road load data) wird für Lebensdauertests während realen Testfahrten oder auf Prüfständen für die Beurteilung des Gesamtfahrzeugs oder für bestimmte Komponenten eingesetzt.

Die Systeme bieten ein robustes und tragbares Design für die Installation im Fahrzeuginnenraum und erfüllen die Anforderungen an hohe Kanalzahlen.

 

Road Load Data Datenblatt

Erwerb von Hunderten von Kanälen

Lebensdauer- oder RLD-Tests sind Messungen mit hohen Kanalzahlen, die eine skalierbare Hardware in Kombination mit leistungsfähigen Softwarefeatures erfordern, um die Konfiguration, Überwachung und Erfassung von Hunderten von Kanälen gleichzeitig zu bewältigen.

Da die bei realen Testfahrten erfassten Daten häufig auf Prüständen zur Simulation von Materialermüdung während des Fahrzeuglebenszyklus wiedergegeben werden, ist ein analoger Ausgang der aufbereiteten Sensorsignale oder ein RPCIII-Export der erfassten Daten unerlässlich.

Highlights

  • Integration von IMUs zur präzisen Messung von GPS-Positionen, Beschleunigungen und Winkeln
  • Schnittstellte zu Kistler® wheel force transducers (RoaDyn®)
  • Synchrone Erfassung von Fahrzeugbusdaten über CAN oder FlexRay
  • Verbundenheit mit dem Prüfstand mit RPCIII Unterstüzung und Ausgabe von aufbereiteten Sensorsignalen
  • TEDS-Unterstützung und Sensor-Datenbank
  • Offline-Setup
  • Online Plausibilitätsüberwachung (Überlastindikatoren, gleichzeitiger Sensorabgleich, etc.)
Back to top
Contact
us

Do you have a question?

Kontakt-Formular