OEM Programmierung

SOFTWAREENTWICKLUNGS-KIT (SDK)

Wenn Sie lieber Ihren eigenen Programmcode in C, C++, C#, Visual Basic, Python oder Java schreiben möchten, steht Ihnen unser SDK für TRION zur Verfügung.

Das DEWETRON TRION SDK wird mit den notwendigen Schnittstellendateien für C/C++ (.h-Files) und Pascal Dialekte wie Delphi (.pas-Files) ausgeliefert. Mit dem Einbinden dieser Dateien, kann eine direkte Integration in die Anwendung erreicht werden.

Dies ist jedoch nicht das Limit, da viele Sprachen indirekt unterstützt werden.

PUBLIC INTERFACE FUNKTIONEN

Alle ‚public‘ Interface Funktionen verwenden die Aufrufkonvention „std-call“. Sie akzeptieren die folgenden primitiven Datentypen:

  • 32-Bit Ganzzahlen und Zeiger auf 32-Bit Ganzzahlen
  • 64-Bit Ganzzahlen und Zeiger auf 64-Bit Ganzzahlen
  • Zeiger auf null-terminierte ASCII-Strings (keine Unicode-/Wide-String-Unterstützung)

Unter Verwendung des Standards C, kann auf alle ‚public‘ Inferface Funktionen zugegriffen werden. Daher kann jede Programmiersprache, die die oben erwähnten Vorteile ermöglicht, die Funktionalität der API ausnutzen.

DEWE2 EXPLORER INKLUDIERT

Bei der Verwendung von TRION™ Hardware wird automatisch die Anwendung „DEWE2 Explorer“ installiert (Standard Lieferumfang für DEWE2 Geräte).

Neben einer detaillierten Systemanalyse und -Information bietet dieses Werkzeug auch die Möglichkeit, Selbsttests der Module durchzuführen, die Hintergrundprotokollierung zu steuern oder die Firmware der TRION Module zu überprüfen und upzudaten.

Zusätzlich kann im DEWE2 Explorer auch ein virtuelles System erstellt werden, was besonders für die Programmerstellung ohne „echter“ Hardware vorteil-haft ist.

Back to top
Contact
us

Haben sie eine Frage?

Kontakt-Formular Deutsch